Die erste Mannschaft beendete bereits am Samstag die Saison 2016/17 und die SG Mistelbach/Gesees II folgte am Sonntag. Man war zu Gast beim SV Seybothenreuth, welcher bereits sicher für die Relegation zur Kreisklasse feststand. Auch für die SG ging vor dem letzten Saisonspiel weder nach oben oder unten noch etwas. Trotzdem wollte man sich nochmal ordentlich vor der Sommerpause präsentieren und dem SVS die Punkte nicht einfach so überlassen.  

Für die Bezirksliga-Mannschaft um Trainer Markus Taschner ist die Spielzeit 2016/17 nun endgültig beendet. Mit dem Sieg am vergangenen Wochenende konnte man sich bereits die Ligenzugehörigkeit für die Saison 2017/18 sichern. Nun stand zum Abschluss der Saison das weite Auswärtsspiel beim SV Friesen an. Für die SVF ging es noch um alles, denn mit einem Sieg steigen sie - als Meister der Bezirksliga Oberfranken Ost - in die Landesliga auf. Der TSV wollte allerdings nicht hinfahren und einfach so die Punkte abgeben.

VON JÜRGEN SCHWABE | Bereits am viertletzten Spieltag hat die D1-Jugend der JFG Hummelgau den Deckel drauf gemacht. Obwohl noch zwei Spiele gegen direkte Verfolger anstehen reichen 9 Punkte Vorsprung und der direkte Vergleich schon jetzt für die Meisterschaft in der Kreisklasse. Mit dem 17. Sieg und dem 100sten Tor in 19 Spielen dieser Saison sicherten sich die Jungs der Fiedler-Truppe heute beim FSV Bayreuth II die Meisterschaft und ließen im Anschluss an das Spiel eine kleine Spontanparty steigen. Glückwunsch an die gesamte D-Jugend zu dieser sportlich erfolgreichen Saison!