Im unmittelbaren Zeitraum um das Testspiel gegen den FSV Bayreuth kam es auf dem Sportgelände des TSV Mistelbach 1909 e.V. zu wiederholten Schmierereien. Den Schriftzügen zufolge kommen der oder die Täter aus dem Umfeld des Bayreuther FSV. Es ist mittlerweile die 3. Aktion die ein und derselben Tätern zuzuordnen ist.

Am heutigen Monntag (04.07.2016) wurde der vorläufige Spielplan der Bezirksliga Oberfranken Ost Saison 2016/17 veröffentlicht. Bereits am bei der Ligentagung am Samstag wurde bekannt gegeben, dass die neue Spielzeit für den TSV in Kirchenlaibach beginnt. Auch das erste Heimspiel ist schon bekannt gewesen, die SG Regnitzlosau gastiert zum ersten Heimspiel in Mistelbach.

VON JÜRGEN SCHWABE | Auch die D-Jugend der JFG hat mit der Vorbereitung auf die Saison 2016/17 begonnen. Noch vor der Pause in den Sommerferien haben die Jungs und Mädels einige Gelegenheiten, sich beim Training (Di und Do um 17 Uhr) bei Turnieren oder in Vorbereitungsspielen kennenzulernen und sich schon ein wenig für die, direkt nach den Schulferien beginnende Punkterunde, einzuspielen.

Seit über einer Woche befinden sich unsere beiden Herrenmannschaften wieder im Training, Zeit für uns ein kleines Update zu geben. Zudem war an diesem Samstag (02.07.2016) die Ligentagung der beiden oberfränkischen Bezirksligen Ost & West. Zum Schluss kann auch noch ein Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentiert werden.

Seit Donnerstag Abend befindet sich unsere Herrenmannschaft wieder im Training. Dabei konnte der neue TSV-Übungsleiter Markus Taschner dirket zeigen was er für Vorstellungen für die kommende Saison hat. Neben einem neuen Trainer stehen auch einige personelle Änderungen zur kommenden Spielzeit 2016/17 an.

Nach einigen Jahren Pause geht der TSV Mistelbach 1909 e.V. in der neuen Spielzeit 2016/17 wieder beim Toto-Pokal an den Start. Am heutigen Freitag, den 24.06.2016, wurden die Paarungen und Termine der Vorrunde bekannt gegeben. Für den TSV steht das erste Pokalspiel am Donnerstag, den 07.06.2016, beim TSV Glashütten (Kreisklasse) auf dem Plan.

Am kommenden Donnerstag, den 23.06.2016, ist die Sommerpause für unsere Spieler im Herrenbereich beendet. Trainer Markus Taschner bittet erstmals als Cheftrainer beim TSV zum Training. Beginnen wird die erste Einheit der Sommervorbereitung um 18:30 Uhr auf unserem Sportgelände. Bereits am Wochenende steht dann schon das erste Testspiel an.

VON JÜRGEN SCHWABE | Am letzten Sonntag in den Pfingstferien nahm unsere E Jugend in Oberpreuschwitz an einem E2 Turnier teil. Gerade die jüngeren Spieler, die in der Punkterunde manchmal nicht so lange zum Einsatz kamen, sollten hier Spielzeit bekommen und Selbstvertrauen tanken. Leider hatten viele Spieler an diesem Tag keine Zeit oder konnten erst sehr kurzfristig zusagen, so dass die 8 Spieler (Danke an Milan aus der G Jugend fürs Aushelfen!) erst am Sonntagmorgen feststanden.

Seit Gestern Abend steht fest, der TSV Mistelbach 1909 e.V. wird auch in der kommenden Spielzeit 2016/16 mit der ersten Mannschaft in der Bezirksliga vertreten sein. Die zweite Mannschaft belegte in der abgelaufenen Spielzeit einen guten fünften Platz und wird daher auch in der neuen Saison in der A-Klasse V BT spielen.

Um 16:51 Uhr beschloss Schiedsrichter Sven Engel die Spielzeit 2015/16 für den TSV Mistelbach. Der Jubel kannte auf Mistelbacher Seite keine Grenzen mehr, denn der TSV darf nun doch noch in seine sechste Bezirksligasaison in folge gehen. Dabei trete der TSV zunächst ein 0:1 in ein 2:1 (2*Mader), musste aber am Ende doch in die Verlängerung und da erzielte Stefan Herrmann das 'goldene Tor'.

Nachdem am Donnerstag Abend (02.06.2016) das Relegationsspiel gegen den ATSV Münchberg-Schlegel mit 3:0 gewonnen werden konnte, steht am kommenden Sonntag (05.06.2016) bereits das nächste Spiel an. Auf dem Sportgelände des TSV Kirchenlaibach/Speichersdorf trifft der TSV um 14:00 Uhr auf den ASV Wunsiedel.

Nach den Vorkommnissen beim Relegationsspiel am vergangenen Samstag, den 28.05.2016, zwischen dem TSV Mistelbach und dem ATSV Münchberg-Schlegel, wurden Spieler unseres Vereins öffentlich beim Sportportal "anpfiff.info" beledigt. Wegen eines Regelverstoß des Schiedsrichter, der das Spielergebnis maßgeblich beeinflusst hat, hatte der TSV wie berichtet Widerspruch eingelegt.

Die Mistelbacher Gefühlswelt musste in den letzten Tagen einiges mitmachen, beim ersten Relegationsspiel fast schon gewonnen, doch dann im Elfmeterschießen verloren und die Bezirksligazugehörigkeit eigentlich schon verloren. Einspruch gegen die Spielwertung und Zustimmung des BSG Oberfranken gegen die Spielwertung. Alles ist nun vergessen, denn es geht wieder von Null los!

Vier Mannschaften standen im Halbfinale um den U17-Kreispokal, unter anderem auch die 1. JFG Hummelgau. Man bekam Heimrecht und musste gegen den FSV Bayreuth antreten. Zunächst wurden die Bayreuther ihrer Favoritenrolle gerecht, jedoch konnten die Hummelgauer ab Mitte der zweiten Halbzeit enormen Druck aufbauen und kamen so zu einigen Chancen.

Das BSG Oberfranken hat am heutigen Nachmittag entschieden, das dem Einspruch des TSV Mistelbach 1909 e.V. zugestimmt wird. Somit ist das Relegationsspiel vom 28.05.2016 gegen den ATSV Münchberg-Schlegel wegen eines Regelverstoßes des Schiedsrichters nicht zu werten und vom Spielleiter neu anzusetzten.

Am kommenden Mittwoch, den 01.06.2016, treffen die U17-Junioren der 1. JFG Hummelgau im Halbfinale des U17-Kreispokals auf den FSV Bayreuth. Den Jungs um Trainer Stefan Herrmann fehlt also nur noch ein Sieg zum großen Finale, aber davor wartet nun ein großer Brocken. Wie schon in den letzten beiden Pokalspielen geht man auch diesmal als Außenseiter ins Duell.