Die erste Mannschaft beendete bereits am Samstag die Saison 2016/17 und die SG Mistelbach/Gesees II folgte am Sonntag. Man war zu Gast beim SV Seybothenreuth, welcher bereits sicher für die Relegation zur Kreisklasse feststand. Auch für die SG ging vor dem letzten Saisonspiel weder nach oben oder unten noch etwas. Trotzdem wollte man sich nochmal ordentlich vor der Sommerpause präsentieren und dem SVS die Punkte nicht einfach so überlassen.  

Ein munterer Sommerkick mit Chancen auf beiden Seiten. Zunächst konnte die Heimelf nach etwa zehn Minuten in Führung gehen, ehe Tobias Littig nach einer guten Viertelstunde vom Punkt ausgleichen konnte. In der 37. Spielminute konnte Marcel Hofmann das Spiel für die SG drehen, jedoch gelang der Heimelf nur wenige Augenblicke später der Ausgleich zum 2:2. Nach dem Seitenwechsel konnte der SVS abermals in Führung gehen und diese gaben sie bis zum Ende nicht mehr her.

Die zweite Mannschaft des TSV schließt die Saison 2016/17 in der A-Klasse 5 auf dem 6. Tabellenplatz ab. 43 Punkte stehen auf dem Punktekonto und ein Torverhältnis von 65:53. 

 

Spiel im Überblick:

  • SG: Schumann - Härtel (11. Mann), Littig, Wienert C., Hofmann (51. Ruschig), Gerber, Fischer, Wich, Hagen, Köhler (77. Wienert P.), Then
  • Tore: 1:0 Ströbel (12.), 1:1 Littig (16./FE), 1:2 Hofmann (37.), 2:2 Zimmermann (38.) / 3:2 Ismail (53.)