VON DANIEL WENZKE | Am Sonntag, 17.07.2016 war die G-Jugend der SG Hummelgau zu einem Turnier im Rahmen der Sportwoche des SV Mistelgau eingeladen. Dieses toporganisierte Turnier stellt traditionsgemäß den Abschluss der Saison dar und ist für alle Kinder nochmal ein Highlight bevor es in die Sommerpause geht.

Da in der jetzt abgelaufenen Saison knapp 30 Kinder aktiv in der G-Jugend der SG Hummelgau spielten, konnten wir sowohl ein Team für das G1-Turnier (Jahrgang 2009) und ein Team für das G2-Turnier (Jahrgang 2010 und jünger) melden.

Im Turnierverlauf war klar erkennbar, dass die Trainer den Kindern im letzten Jahr einiges beibringen konnten und die Kinder wiederum das Erlernte, zusammen natürlich mit dem vorhandenen Talent, punktgenau auf den Rasen bringen konnten.

Die G2-Jugend wurde mit 6 Siegen in 6 Spielen und nur einem Gegentor überlegener Turniersieger und lässt für die kommende Saison einiges erwarten. Hier merkt man ganz besonders, dass die jüngsten Kicker der Spielgemeinschaft bereits längere Zeit zusammen Fussball spielen und auch schon erste Spielzüge beherrschen.

 

201607181

Die G-Junioren der SG Hummelgau bei der Mistelgauer Sportwoche | Foto: red

 

Die G1-Jugend hatte nach 4 gewonnenen Spielen und einem Unentschieden gegen den SV Heinersreuth aufgrund des klar besseren Torverhältnisses den Turniersieg ebenfalls vor Augen. Im letzten und entscheidenden Spiel gegen die Mannschaft des Gastgebers war jedoch das Tor wie vernagelt und wenn der Ball mal durchkam war der starke Keeper des SV Mistelgau zur Stelle. So endete dieses Spiel nach großem Kampf torlos, was einen tollen 2. Platz für die G1 zur Folge hatte. Turniersieger wurde verdientermaßen der SV Heinersreuth.

Die Kinder der G1 wechseln nun ab sofort geschlossen in die F-Jugend. Wir sind gespannt, wie sich dieser sehr stark besetzte Jahrgang nun in der höheren Altersklasse schlagen wird. Die Kinder aus den vier beteiligten Vereinen sind im letzten Jahr zu einer tollen Einheit zusammen gewachsen und gehen als ein Team die kommenden Aufgaben an.

Das Trainer- und Betreuerteam bedankt sich bei allen Kindern für die tolle Zeit im letzten Jahr und bei den Eltern und den Verantwortlichen der beteiligten Vereine für die Unterstützung!

Falls Eure Kinder auch mitkicken möchten, könnt Ihr Euch gerne an den Trainer, Marcus Bauer, wenden. Tel.: 0176-61906503.