Die Mistelbacher Gefühlswelt musste in den letzten Tagen einiges mitmachen, beim ersten Relegationsspiel fast schon gewonnen, doch dann im Elfmeterschießen verloren und die Bezirksligazugehörigkeit eigentlich schon verloren. Einspruch gegen die Spielwertung und Zustimmung des BSG Oberfranken gegen die Spielwertung. Alles ist nun vergessen, denn es geht wieder von Null los!

Sämtliche Medien berichteten vom ersten Relegationspiel und tausende klickten auch auf unsere Beiträge. Nun muss aber dem Spiel am Donnerstag, den 02.06.2016, volle Konzentration gewidmet werden. Man bekommt noch eine Chance um den Klassenerhalt in der Bezirksliga und die Mannschaft ist sich natürlich der Brisanz bewusst. Viele Zuschauer werden dieses Spiel akribisch verfolgen und da braucht unsere Mannschaft jeden blau-weiße Unterstützung. So wurde von Fans, für Fans, ein Fanbus organisiert, der bis auf den letzten Platz voll besetzt ist. Gespielt wird auf dem Sportgelände des TSV Stadtsteinach. Geleitet wird die Begegnung vom Regionalligaschiedsrichter Roman Potemkin, mit seinen beiden Assistenten Fabian Gratzke und Jonathan Bähr. Wir wünschen allen Beteiligten ein spannendes und vor allem faires Relegationsspiel.

 

Auf geht´s nach Stadtsteinach - TSV von 1909!

 

Spiel im Überblick

TSV Mistelbach - ATSV Münchberg-Schlegel (DO 02.06.16)

  • Anstoß: 18:30 Uhr
  • Spielort: TSV Stadtsteinach
  • Schiedsrichter: Roman Potemkin (SV Friesen)

LH