Gestern Abend stand für unsere U17-Junioren das nächste Pokalspiel auf dem Terminplan, Gegner war der Ligakonkurent aus Lindau. Die Lindauer sind in der Liga Spitzenreiter und gingen dadurch als Favorit in diese Begegnung. Aber den Hummelgauern reichten zwanzig Minuten, um aus einem 1:1, einen 5:1 Heimsieg zu machen. Dabei musste Stefan Herrmann als Trainer passen, denn er war bei der ersten Mannschaft im Trogen im Einsatz.

Seine Vertretung übernahm Christian Wienert, der ihm schon seit letzter Saison als Co-Trainer zur Seite steht. In den ersten 40 Spielminute passierte zwischen beiden Mannschaft wenig erwähnenswertes, erst als fast schon der Pausenpfiff ertönte konnte Anton Habla die JFG mit 1:0 in Führung bringen. Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel konnte Lindau zum 1:1 ausgleichen, doch dieser Spielstand hielt nur knapp weiter zehn Spielminuten. Den Anfang machte Philip Hertel vom Elfmeterpunkt (59.), danach machte er seinen Doppelpack (67.) perfekt, Nico Lindner erhöhte auf 4:1 (74.) und Philipp Hertel zum dritten mal an diesem Abend mit dem 5:1 Endstand (79.). Bereits am kommenden Samstag treffen beide Mannschaften schon wieder in der Liga aufeinander.

201605051

Philip Hertel (li.) ebnete mit seinem Hattrick den Weg für das Halbfinale des U17-Kreispokals (Bild: TSV/Archiv)

Mit dem Sieg in Runde 4 des Kreipokals ziehen die U17-Junioren der JFG Hummelgau nun in die Runde der vier besten Mannschaft ein. Der Halbfinalgegner steht allerdings noch nicht fest, da zwei Spiele noch ausstehen. Lediglich der FC Eintracht Bamberg steht schon als Halbfinalist fest, weitere Mannschaften wären die Sieger aus den Begegnungen JFG Leitenbachtal vs. FSV Bayreuth und DJK Bamberg vs. SV Memmelsdorf.

Wann die Halbfinalspiele steigen werden steht aktuell noch nicht fest, der TSV Mistelbach 1909 e.V. gratuliert den U17-Junioren der JFG Hummelgau, um die Trainer Stefan Herrmann und Christian Wienert, aber schon einmal recht herzlich zum bisherigen Erfolg und wünscht alles Gute für das kommende Halbfinale.

 

Spiel im Überblick

  • JFG Hummelgau: Schreiner - Brendel, Retsch, Weidl (59. Lindner), Habla, Hoffmann, Schiller, Gomes-Martins, Hertel, Wienert (59. Kronau), Rudrof
  • Tore: 1:0 Habla (40.) / 1:1 Schaller (49.), 2:1 Hertel (58./FE), 3:1 Hertel (67.), 4:1 Lindner (74.), 5:1 Hertel (79.)
  • Zuschauer: 35
  • Schiedsrichter: Patrick Rossow (TSV Donndorf-Eckersdorf)

 LH