SG-Trainer Klaus Fiedler trat in der vergangenen Wochen mit dem Wunsch, das Traineramt der Spielgemeinschaft abzugeben, an die Führungsebene heran. Dadurch erhoffe sich Klaus neue Impulse für die Spielgemeinschaft und eine neue Ansprache an die Spieler, die seit über zwei Jahren rein sportlich betrachtet nicht all zu viele Erfolgserlebnisse verzeichnen konnten.

Dem Wunsch nach einem Führungswechsel entsprachen die Verantwortlichen aus Gesees und Mistelbach und hatten schnell einen Favouriten auf die Position des Übungsleiters gefunden. Der neue Mann auf der Kommandobrücke der SG ist im Fußballkreis Bayreuth bestens bekannt und soll die Mannschaft wieder auf Kurs bringen. Herzlich Willkommen bei der SG Martin Fraß!

Gleichzeitig möchten sich die Verantwortlichen bei Klaus Fiedler für die geleistete Arbeit in den vergangenen beiden Jahren bedanken. Er hat sich mit großem Engagement um die SG gekümmert, auch in stürmisch schwierigen Zeiten. Als Spieler wird er weiterhin für die SG auflaufen.

sg

tsv cotrainer

Unser bisheriger Trainer Markus Taschner verlässt nach drei sehr erfolgreichen und intensiven Spielzeiten zum Ende der Saison 2018/19 den TSV Mistelbach. „Taschi“ wird zusammen mit der Mannschaft alles daran setzen um in den restlichen Spielen die aktuelle Spielzeit so erfolgreich wie möglich abzuschließen.

Die Vorstandschaft bedankt sich auf diesem Wege schon einmal bei Markus Taschner für die bisherige, sehr gute Zusammenarbeit und sein Engagement beim TSV und ist sich sicher, dass er bis Saisonende alles daran setzen wird, um die sich selbst gesteckten Ziele zu erreichen.


10557594 802544466464415 5644783454370597173 o

 

Der TSV Mistelbach trauert um sein Mitglied Bernhard („Panzer“) Hempfling. Sein unermüdlicher Einsatz für den Sportverein über viele Jahrzehnte hinweg war beispielhaft für eine ehrenamtliche Tätigkeit im Verein. Bernhard war über viele Jahre hinweg Spielleiter der Herren-Fußballmannschaft und kümmerte sich aufopferungsvoll um das Vereinsgelände.

Wir danken im Namen des Vereins für das jahrzehntelange Engagement und werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

Die Vorstandschaft

Am kommenden Samstag, den 16.02.2019, testet der TSV Mistelbach gegen den Bayernligisten SpVgg Bayern Hof. Die Begegnung begint um 10:10 Uhr am Kunstrasenplatz an der Grünen Au (Oelsnitzer Str. 101) in Hof.

Das erste Testspiel der in der Wintervorbereitung 2019 der ersten Mannschaft gegen den TSV Breitengüßbach findet nich in Mistelbach statt! Auf Grund der Witterung wurde das Spiel nach Neudrossenfeld verlegt. Anstoß ist um 16:00 Uhr.

Nach dem Turniersieg am vergangenen Sonntag in Bindlach, war die TSV-Elf für den Kreisentscheid des Kreises 1 Bayreuth-Bamberg-Kulmbach in Speichersdorf qualifiziert. Hier trafen die besten zehn Mannschaften des Kreises aufeinander und der TSV im Halbfinale auf den Finalgegner vom vergangenen Wochenende, 1. FC Creußen.

Normalerweise ruhte in den vergangenen Jahren der Ball in der Winterpause beim TSV. In diesem Jahr hat man sich allerdings dazu entschlossen an der Futsal Hallenkreismeisterschaft des Bayerischen Fußballverbands teilzunehmen. Erster Schritt ist ein Qualifikationsturnier zur Kreismeisterschaft. Dieses Quali-Turnier stand für das Team um Coach Markus Taschner am 6. Januar 2019 in Bindlach an.

Derzeit befinden sich unsere beiden Herrenmannschaften noch in der Winterpause befinden und der Ball ruht. Dennoch wuchs der Spielerkader des Herrenbereichs in den letzten Wochen um drei Spieler an. Aber auch einen Abgang gibt es zu verzeichnen.

In der Sommerpause ergaben sich auch beim TSV Mistelbach personelle Änderungen im Kader unserer Herrenmannschaften. Auf der Komandobrücke der ersten Mannschaft ist weiterhin Markus Taschner und die Spielgemeinschaft mit dem SV Gesses wird vom Ur-Mistelbacher Klaus Fiedler trainiert. 

selbitz1

selbitz2

Fitness Mix mit Mia

tsv091217

Die Skiabteilung des TSV Mistelbach plant auch in dieser Wintersaison wieder einige Termine, unter anderem die Jahresfahrt vom 22. bis 25. Februar 2018. Ansprechpartner für die Skiabteilung ist Rüdiger Teletzky (09273-5018566 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

VON MARKUS DOTTERWEICH | Am 23. September 2017 fand das erste Heimturnier der G-Jugend der SG Hummelgau statt. Zahlreiche helfende Hände waren frühzeitig am Sportplatz in Hummeltal erschienen, um für einen angemessenen Rahmen dieser Veranstaltung zu sorgen: Das Spielfeld wurde präpariert, Kaffee gekocht, selbstgemachte Kuchen aufgetischt, weitere kleinere und auch größere Snacks optisch ansprechend präsentiert und vieles mehr.